Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 078..........Fotoalbum am Ende des Berichts

Veröffentlicht am 13.11.2013

USA California   Yosemite-National-Park, Sequoia und Kings-Canyon-N.P.

 

05.11.2013

Wir verlassen San Francisco über die Oakland-Bridge, fahren auf dem Hwy. 580 bis Tracey. Im Business-Center finden wir einen ruhigen Platz mit Internet-Connection. Unser GPS braucht dringend ein Update. Na prima… statt update, haben wir alle Karten von Nord-Amerika und Mexico gelöscht. Hm…was machen wir jetzt? Nach Landkarte fahren oder noch einmal das Internet ausnutzen. Wir sind mit Amon und Willli im Sequoia-National-Park verabredet… vorher wollten wir noch drei Tage in den Yosemite-N.P.  Ok.ok… einen ganzen Tag updaten… dann nur noch zwei Tage in den Yosemite. Mit einem neugefütterten GPS fahren wir am übernächsten Tag früh los. Schön, wenn  Frau TOM-TOM uns sagt wo`s lang geht. Zuerst durch den Stanislaus-National-Forest. Wir sind erschrocken. Beißender Brandgeruch, verkohlte Bäume meilenweit… verursacht im August durch ein illegales Campfire. Gelöscht werden konnte dieses Wahnsinnsfeuer erst vor wenigen Tagen, genauer gesagt… nach drei Monaten. Ein unglaublicher Schaden... zig Jahre wird es dauern, um den Forest zurückzugewinnen. Entlang der Straße sind die Bäume mit grünem Weed zur Auflebung übergespritzt…. sieht gespenstig aus.

 

 

Nicht nur der Qualm hat uns den Atem genommen… auch unser erster Tag im Yosemite-National-Park. Landschaft und Wetter…einfach nur „breathtaking“.

 

 

Upper-Pine-Campground …. der Platz ist gut besucht, überwiegend junge Leute. Hiker, Biker, Climber …. von allen Erdteilen der Welt. Coby aus Sydney, Damion aus Sao-Paulo… sie finden uns cool. Wir finden uns gerade 20 J.ahre jünger. Am nächsten Morgen sind alle früh auf. Die Schlafmatten werden zu Gymnastikmatten umfunktioniert.  Aerobic, Yoga,  Stretching, Kopfstände … alles für die Fitness. Ich fühle mich sofort wieder 20 Jahre älter… Sigo möchte bei den esthetischen  Anblicken nochmals um  20 Jahre jünger sein

Für den zweiten Tag nehmen wir uns Yosemite-Valley vor. Ein paar kleinere Trails, die wir bei bis zum Nachmittag ablaufen. Noch am Nachmittag fahren wir wieder aus dem National-Park…. machen drei Kreuze nach der letzten Kurve in den Bergen.

 

 

07.11.2013 Fresno…. wir brauchen unbedingt Internet. Endlich… eine Nachricht persönliche Nachricht von web.de.  „Sie können mit unserem neuen Web.de Baukasten bereits arbeiten, wenn Sie aber Ihre bisherigen Daten nicht verlieren wollen, müssen Sie sich bis zum 30.Noverber noch einwenig gedulden“.  Uns schnürts gerade die Kehle zu. Wenn wir die gesamten Texte, die vielen Fotos von fast einem Jahr neu in unsere Internetseite einbringen.....das dauert ja ewig. Was tun? Wir sind für morgen mit Willi und Amon im Sequoia-National-Park verabredet…. dort haben wir für ein paar Tage kein Internet.

Wir fahren zu unserer Verabredung….noch ca. 150km . Nach 120 km der nächste Schock…. Hwy. 180 to Sequoia-National-Park closed. Wir trauen unseren Augen nicht… gehen gegenüber ins Visitor-Center. „No, no, the road is`nt closed”. Hängt das Schild doch tatsächlich noch vom letzten Government-Beschluß, der aber schon seit Wochen wieder hinfällig ist. Nur gut daß die Sonne scheint … wir bleiben ruhig. Schock am Park-Entrance ….der  Campground  für unser Treffen mit Willi und Amon ist wirklich geschlossen. Was tun? Es gibt zwei weitere Campgrounds im Park. Wir entscheiden uns für den nördlichen… warten zwei Tage.

                           

Ganz nebenbei schauen wir uns die riesigen Sequoia-Bäume an…. die Giants lassen unseren Frust vergessen.  Der Sequoia National-Park , gelegen in der Sierra Nevada, ist in zwei Parks eingeteilt. Am zweiten Tag fahren wir die sehr , sehr schöne Strecke durch den Kings-Canyon-National-Park. Die Berglandschaft ist total unterschiedlich… mal schroff, mal baumlos, mal grau, mal grün, sogar Kakteen statt Sequoias. Zurück auf dem Campground…kein Willi, keine Amon. Wir machen es uns am Feuer gemütlich. 13.11.2013

                            

 

 

Camera 078 anklicken!Camera 078 anklicken!

USA California Yosemite-National-Park, Sequoia und Kings-Canyon-National-Park