Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 077..........Fotoalbum am Ende des Berichts

Veröffentlicht am 04.11.2013

USA California   Mendocino-Coast bis San-Francisco

 

01.11.2013

Wir sind auf dem Weg nach Mendocino.

 

 

Vorab fahren wir in den Standish-Hickey-St.-Park. Feinster schwarzer Lavastrand, über einen Boardwalk können wir Pflanzen- und Tierwelt wunderbar beobachten. Ein Abstecher in diesen kostenlosen Park… ein Muß. In Fort-Bragg machen wir Halt, um einzukaufen. Es ist der erste Freitag im Monat…Zahltag. Der Parkplatz ist rappelvoll … wir finden einen Parkplatz in einer Nebenstraße. Auch „Jesus“ parkt hier…. verkauft „TeeShirts“. Am Nachmittag erreichen wir den kleinen Ort Mendocino. Die historischen, alten Häuser sind alle nett aufgepeppt. Boutiquen, Galerien, Büchereien… sogar ein Schokoladen-Haus für Süßschnutten entdecken wir. Wir entdecken auch „Jesus“ wieder … heute Nachmittag spielt er Gitarre. Wir fragen ihn, wo er übernachtet. Ganz einfach „beside the church“. Wir müssen bei Nebel noch ein paar Meilen fahren… finden auch einen Platz.

 

                       

Der Küstenabschnitt ist einzigartig… wer hier lebt, kann sich glücklich schätzen. Wir fahren durch den Ort Sea-Ranch. Was ist das? Fast wären wir dran vorbei gefahren… eine wunderschöne, kleine Kapelle. Architektonisch ein Kunstwerk, gebaut aus heimischen Materialen. Gestiftet wurde die Chapel von einem Ehepaar aus Sea-Ranch mit dem Wunsch, daß hier jeder Besucher auf seine Art inspiriert wird. Wir sind … fasziniert.

 

 

Noch ca. 150 Meilen bis San-Francisco. Das hört sich nah an…. zieht sich aber. Wir bummeln weiter ….das schöne Wetter hält hoffentlich  noch an. Die letzte Nacht an der Küste stehen wir geschützt in einer Schleife. Niemand sieht uns, die Fahrer sitzen sehr konzentriert hinter ihren Lenkrädern… müssen bei der schmalen Straße nach vorne schauen.

 

 

Der letzte Abschnitt vor San Francisco ist noch einmal atemberaubend…. steile Klippen in tausend Windungen. An der Golden-Gate-Bridge kommt uns „Jesus“ schon wieder entgegen. Auch wir stellen uns „schußbereit“ auf den Aussichtspunkt…. bestaunen das Wahrzeichen San Franciscos. In die Stadt dürfen Fahrzeuge mit mehr als 3t nicht rein. Das ist uns bekannt, aber man kann sich ja mal verfahren. Nur anhalten und parken… das trauen wir uns nicht. Da wir vor 22 Jahren mal einige Tage hier waren, sind wir mit einer Stadtrundfahrt sehr zufrieden. Die Häuschen am Hafengelände sind alle tiptop gestrichen und gepflegt…. nur wenige Touristen sind unterwegs. 04.11.2013

 

 

 

 

USA California   Mendocino-Coast bis San-Francisco

       Camera 077 anklicken!Camera 077 anklicken!