Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 076..........Fotoalbum am Ende des Berichts

Veröffentlicht am 01.11.2013

USA California   Redwood-Coast, Arcata,, Humboldt-Redwood-St.P.,  Mendocino-Coast

 

25.10.2013

Mit dem Wechsel an die Küste ändert sich auch das Wetter…. dichter Nebel, nicht wärmer als 14 Grad. Egal …. wir werden die Redwood-Giganten schon finden. Von Fortuna fahren wir auf der 101 gen Norden entlang der Redwood-Coast. Nur wenige Surfer trauen sich heute aufs Wasser.

 

 

In den Bergen wird es dann sehr nebelig… je höher wir fahren umso dichter. Am Lady-Bird-Johnson-Grove laufen wir den Trail ab… im Nebel sehen die Redwood-Giganten  noch gigantischer aus.

 

Eine sehr schöne Strecke mit dem Auto und Giganten zum Anfassen finden wir an dem am Scenic-Parkway im Prairie-Creek-Redwoods-State-Park. Hier stehen wir vor dem über 90 Meter hohen „Big-Tree“… 1500 Jahre alt. Man hat schon Achtung … als Zwerg vor solch einem Riesen zu stehen. Weil es so schön ist, diese Riesen zu bestaunen, laufen wir am nächsten Tag noch ein paar Trails bei klarem Wetter ab. Wir staunen nicht schlecht, als neben uns die Heidelberger Marion und Hartmut einparken… wir trafen die Beiden in Watson-Lake beim Einkaufen, waren auch auf dem Weg nach Alaska. Am nächsten Tag verabreden wir uns in Trinidad zum Essen an der Pier. Auch die Beiden genießen bummelnd ihre Reise. Wir werden uns sicher an der Baja-California in Mexico wiedertreffen. Vorher werden sie ihre Enkel in der Heimat besuchen.

 

Wir besuchen die Dry-Lagoon, kommen zurück zum Parkplatz. Wir vernehmen ein merkwürdiges Zischen. Eigentlich sollte der „Blaumann“ in die Waschmaschine … wird aber auf der Stelle noch einmal gebraucht… wir haben einen Plattfuß. Der hintere rechte Reifen verliert Luft …. die Verbindung zwischen Schlauch und Ventil ist undicht. Zum Glück stehen wir auf einem ebenem Parkplatz.  Von allen Seiten bekommen wir Hilfe angeboten: „My Dad is a mechanic, should I call him“, „do you need a hand?”, “do you want some dinner?”  „ Zwei junge Männer im Pickup bieten uns ihre Muskelkraft an.  „No, thank you“. Das ist ja unglaublich, diese Hilfsbereichtschaft.  Sigo, unser Ingenör tut sich nicht schwör und macht Alles allein. Zwei Stunden später …. der Blaumann ist wieder im Wäschesack.

 

Sonntag, wir verbringen einen herrlichen Tag entlang der Redwood-Coast… übernachten auf dem Clam-Beach-County-Park. Der primitive Campground ist gut besucht. Zehn Grad… um uns herum fackeln die BBQ-Feuer.  Mann (Frau auch) schlafen im Zelt, am Strand, im Auto. Wirgenießen einen schönen Sundowner… ziehen es vor, die jungen Leute alleine zu lassen.  

 

 

Arcata … wir finden auf Anhieb eine Truck-Reifen-Werkstatt. Wir lassen zwei Schläuche bestellen, ob sich der defekt Reifen reparieren läßt ist erstmal noch fraglich. In drei Tagen sollen die Schläuche geliefert werden, dann sehen wir weiter. Wir sehen uns inzwischen die Gegend an. Dünenwanderungen sind angesagt … geht in die Waden.  Abends  stehen wir wieder am Clam-Beach-County-Park ... erleben herrliche Sonnenuntergänge vor der „Haustür“.

 

 

Ein Besuch in Arcatas Innenstadt. Excellent shopping and dining… das historische Jacoby-Storehouse, nette Cafes und Geschäfte um den Plaza laden zum bummeln ein. Noch nie haben wir so viele junge Leute mit Rastafrisuren, flippigen Klamotten  gesehen, wie hier. Selbst  beim Frisör hat man das Gefühl Bob Marley ist live hier. Überall Dekoration für den morgigen Helloween. Heute sind die Helloween-Parties angesagt… morgen die Polizeikontrollen.

 

 

Wir fahren wie verabredet zum Truck-Reifenhändler…klaro, die Schläuche sind noch nicht da. Auf dem Parkplatz bei MacDonald zu stehen, (um uns wieder eine Absage bei web.de  für unsere website zu holen) ist schon langsam peinlich. Diesmal gehen wir rein.

Punkt 14.00Uhr….die Schläuche werden geliefert. Zwei Schläuche erneuern, drei Reifen tauschen, es ist 16.00Uhr… wir sind „on the road again“.

 

 

Am Abend erreichen wir den Humboldt-Redwood-State-Park, übernachten zwischen den Redwoods…. einfach nur riesig. Die Mischung aus frischem Kaffeeduft und modernem Waldgeruch … herrlich, um den neuen Tag zu beginnen. Auf der Avenue oft the Giants, parallel vom Hwy. 101, durchqueren wir den Park. Ab Legett geht´s weiter auf Hwy.1 zur Küste. Die Küstenstraße gen Süden verdient zurecht die Bezeichnung ….Scenic-Byway. Die Straße ist kurvig und schmal…. dafür eine Bucht schöner als die andere. Auch gibt es keine Schilder „No overnight parking“. Noch können wir fast überall frei stehen…..mit fantastischer Aussicht. Auch „Jesus“ steht mit seinem riesigen Womo auf einem dieser Plätze. Er ist seit 3 Jahren unterwegs …. mit Fräulein, seiner Schäferhündin. 01.11.2013

 

 

          USA California   Redwood-Coast, Arcata,, Humboldt-Redwood-St.P.,  Mendocino-Coast

 Camera 076 anklicken!Camera 076 anklicken!