Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 046

Veröffentlicht am 02.06.2013

Canada  Alberta  Horse-Thief-Canyon, Tyrell Museum, Blackfoot-Crossing  Calgery

 

 

26.05.2013

Dicke Wolken, zur Zeit unsere ständigen Begleiter… wir denken an  Euch, zu Hause in Deutschland. Es fällt uns nicht schwer, bei diesem Wetter unser Tageslimit von 100km zu überschreiten. Wir übernachten am „Horse Thief Canyon“. Der Name des Canyon…tief unten im Canyon weideten die Pferde, sie konnten nicht abhauen. Oftmals fehlten jedoch Pferde, manche tauchten später mit neuem Brandzeichen auf fremden Farmen auf.

 

 

Was macht Mann oder Frau wenn es weiterregnet? Wir gehen ins Museum….ein wenig Kultur kann nicht schaden. Royal Tyrrell Museum bei Drumheller.  Saurierskelette, Überreste von Amphibien und Säugetieren, Reptilien und Fossilien, eine sagenhafte Ausstellung der Urtiere, die vor 65- bis sogar 550 Millionen Jahren auf unserem Planeten gelebt haben. Wir sind mal wieder begeistert. Die Funde sind hier in dem weichen, anfälligem Sandstein der Badlands besonders häufig.

 

Das Wetter paßt zur Umgebung „Badlands“. Bevor wir nach Calgary weiterfahren, machen wir einen Schlenker zu den Blackfeet Indianern, Blackfoot Crossing Historical Park. Man nennt uns Touristen „die modernen Büffel“…. früher haben die Blackfeet von den Büffeln gelebt. An uns verdienen sie leider nicht viel, wir dürfen ausnahmsweise lt. Manager auf dem Grundstück übernachten und  der Eintritt am nächsten Tag ist ebenfalls frei. Wir sind die einzigen Touristen… die angereisten Schulkinder bekommen heute freies BBQ.

 

 

Die Architektur des Ausstellungsgebäudes ist historisch indianisch gemacht. Gläserne Federn als Eingangsüberdachung, Pfeil und Bogen als Trägerkonstruktionen, Tippis vom Dach bis in die untere Etage…..eine Nummer kleiner, ließe es sich toll drin wohnen. Die Ausstellung über das Leben der Blackfoot Indianer ist sehr farbenfroh, wir sehen uns Filme von verschiedenen Zeremonien an……fotografieren ist leider nicht erlaubt.

 

 

In Calgary stellen wir mal wieder fest….wir sind keine Stadtmenschen. Zwischen den  Hochhäusern der 1,1 Millionenstadt laufen wir bei Regen am Freitagnachmittag in der Mall. In den Kneipen wird feucht fröhlich das Wochenende angetrunken. Noch am Abend fahren wir wieder aus der Stadt. Wir freuen uns auf Wälder und Tiere (Deere) 02.06.2013.

 

 

 

 Camera 046 anklicken!Camera 046 anklicken!   Canada  Alberta  Horse-Thief-Canyon, Tyrell Museum,

                  Blackfoot-CrossingCalgery