Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 021 und 022

Veröffentlicht am 12.02.2013

021   USA Texas   Choke-Canyon

022   USA Texas   Garner-State-Park, Rio Grande

 

 

07.02.2013

Noch einmal durch Corpus Christi, eine Stadt…die Alles hat. Wir besorgen uns eine zweite Wasserpumpe… man weiß ja nie, einen mobilen Router, jetzt haben wir unseren eigenen Internet-Anschluß, und den…..ohne Vertrag! Leider ist die Netzwerkabdeckung unserer nächsten Reiseziele sehr viel geringer. Hoffen wir das Beste, liebe Leser. 

Heftiger Regen erspart uns  erneut in die Waschanlage zu fahren. Es wird schwülwarm, tropisch…die Hände kleben, Zeit, gen Norden zu fahren. Der dreispurige Highway bringt uns easy aus der Stadt, es dauert lange, bis wir keine Raffinerien mehr sehen.

Choke Canyon, ein herrlicher Statepark, gelegen am See,… Wildlife im Überfluss. Die Woodpeckers hämmern planlos ihre Höhlen, der rote Cardinal trällert…..  ohne Noten, die Deers sind neugierig aber camerascheu. Ich (Hilu) bin schlau, berücksichtige den Wind. Das Deer ist erschrocken, stehe ihm Auge in Auge drei Meter gegenüber…schaue in die allerschönsten „rehbraunen Augen“, bekomme mein Foto.

 

 

10. Februar, 2013, bei Regen wird gefahren. Keine gute Idee. In einem Land zu fahren, wo auf jedem Quadratkilometer nach „schwarzem Gold“ gebohrt wird, sollte man als Tourist nur Sonntags fahren. Wir sind ein Hindernis zwischen den schweröltransportierenden Trucks. Die Strecke ist holprig und schmutzig.

Für Texas fehlen uns noch typische Bilder. Wir sind auf der Suche, bei Regen, leider nur schwer. Unser Lunch findet auf einer eingemüllten Wiese statt. Kaum den Kaffee im Pott, die ersten Stimmen durch eine Hecke. Man ist neugierig, lädt uns ein, hinter die Hecke zu kommen. Dahinter ist eine Ranch. Wir nehmen die Einladung an. Der Farmer ist nett, erinnert uns an Ben Cartwright, Frau Farmer ist auch nett, interessiert sich für unserem Pummel.  Eine interessante Begegnung, wir können am Feuer bleiben. Der Ur-Ur-Großvater ist 1840 von Deutschland  hierher ausgewandert. Wir machen ein paar Fotos, bekommen ein T-shirt und ein Cappy geschenkt. Wir erwähnen unser nächstes Reiseziel, „Garner-Statepark“. Auch dieses Land hat zum Teil dem Ur-Ur-Großvater gehört.

 

 

                                                                                                                                      

   Camera 021 anklicken!Camera 021 anklicken!         

    USA Texas   Choke-Canyon

 

 

Garner State Park, wenn der Ur-Ur-Großvater wüßte, wie wertvoll sein schönes Land heute ist. Er hatte damals für einen Acre 10 Cent bezahlt.  Der Park ist wunderschön, uralte, riesige Eichen, gelegen am Frio-River. Das Land gehört dem Staat, gepachtet, gepflegt und gefegt wird es von einer Privatfirma. Sie arbeiten gründlich, wir finden kein Feuerholz. Pfadfinder Sigo braucht sein allabendliches Feuer, sammelt Holz mit dem Fahrrad. 13.02.2013

 

 

 Und hier noch mehr Fotos !!!

  Camera 022 anklicken!Camera 022 anklicken!           

USA Texas   Garner-State-Park, Rio Grande