Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 018

Veröffentlicht am 26.01.2013

USA Texas   Galverston, Free-Port

 

22.01.2013

In Port Bolivar setzen wir kostenlos mit der Fähre nach Galverston-Island über. Ein kurzer Abstecher in Galverston, wir kaufen uns Fahrräder.  

Galverston Island State-Park, wir besorgen uns den Texas-State-Parks-Pass, 70,--$, gültig für 1 Jahr, Ermäßigung in jedem Statepark in Texas. Wir werden noch in vielen verweilen.

Entlang der Küste, weiter gen Süden....wir sind mit Donna und Fred verabredet....free Wifi funktioniert überall, diesmal im Waschsalon, so können wir einen genauenTreffpunkt ausmachen. Kurz vor Freeport, Surfside-Beach treffen wir uns, ...die Beach gehört uns., meilenweit für uns allein. In Texas Darf mann frei campen an "Puplic-Beaches".

 

 

Wir radeln mit unseren neuen Räder, die breiten Reifen sind strandgeeignet, der Kauf hat sich gelohnt. Wir erkunden die in der Nähe liegende Feriensiedlungen, nur wenige "locals" wohnen hier permanent. Einige kommen uns am Strand besuchen. Wir genießen die interessanten Unterhaltungen. Unglaublich, aber irgendwie hat jeder von ihnen etwas mit Germany zu tuen. Sie sind stolz darüber zu berichten, sei es über die Militärzeit in Nürnberg oder Butzbach, sei es über ihre deutschen Vorfahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geoff liefert weltweit Unterwasser-Fahrzeuge an die Oil-Companies, Wintershall in Kassel, für die ich (Hilu) 14 Jahre gearbeitet habe, ist Großkunde von ihm. Steve ist Courier, er bringt Organspenden direkt am Mann nach  Berlin ... (Hi Ricky!)       

                                                                                                                     

Wie Klein ist die Welt, wie nett sind die Texaner. Vor ein paar Tagen trafen wir drei junge deutsche Männer am Strand, ....sie brachten noch nicht mal ein "Hallo" über ihre Lippen.                                                                   

Wir kennen inzwischen jede Möwe, jeden Blue Heron, jeden Pink-Spoonbill an dieser Beach. Unsere Klamotten sind mal wieder eingeräuchert, der Sand liegt in jeder Ritze. Zeit zu moven, es ist Samstag, 26.01.2013, die ersten Fishing-People belagern schon Ihren Strand.

 Camera 018 anklicken!Camera 018 anklicken!        

USA Texas   Galverston, Free-Port