Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 017

Veröffentlicht am 20.01.2013

USA Texas   Port Arthur, Sea Rim

 

19.01.2013

Texas, wie grass ist das denn? Tagelang Natur pur, von einem Bundeststaat zum anderen…total gegensätzlich. Es stinkt, es qualmt, rostige Ölraffinerien, prägen ab sofort die Landschaft.  In Beaumont, direkt hinter der Grenze, begann 1901 der „BLACK-GOLD-RUSH“, das erste Öl wurde gefunden. So häßlich wie es aussieht, es fasziniert uns. Wie können all diese Maschinen, Pipelines…keine Ahnung was alles…funktionieren? Eines steht fest…ohne dieses Öl könnten wir unsere Reise nicht unternehmen.

 

 

Wir übernachten in Port Arthur direkt neben dem „Industriepark“ auf einem ruhigen Stellplatz, full hookup, für 5,-$. What more? Am nächsten Morgen nehmen wir unser eigentliches Ziel, Sea Rim, einen vom Tornado zerstörten Statepark in Angriff. Wir werden begrüßt mit „why do you have that plate Germany on your car?” Weil wir Deutsche sind!  “Wir auch!!!!!”  Große Freude und Gelächter mit Trevor aus Mühlheim an der Ruhr und seiner Freundin. Eine nette, kurze Unterhaltung, die beiden müssen leider weiter, haben einen Termin. Sie machen „Couch-Surfing“, übernachten teilweise bei Leuten, die Ihre Couch für eine Nacht zur Verfügung stellen. Auf diese Weise lernen sie Land, Leute und Sprache kennen, die Beiden sind begeistert. Wenn sie keine Couch finden oder benötigen, schlafen sie in Ihrem Van.

 

Sea Rim Statepark liegt direkt am Gulf. Alles wurde in 2008 zerstört…bleibt anscheinend so. Wir bleiben nur eine Nacht, müssen die Strecke zurück. Die zerstörte Strasse…man arbeitet daran.

 

Von einem Forummitglied haben wir eine Adresse zum freien Übernachten in Gilchrist, direkt an der alten Jetty. Es ist mal wieder Samstag, hier wird geangelt. Der Kontakt zu den Locals gefällt uns, wir fühlen uns wohl.

Fred und Donna, unsere Canadischen Freunde, entdecken unseren Pummel und wir moven zu Ihnen, direkt an die Beach. Wir erleben einen unserer schönsten Abende. Country-Musik ist angesagt.

Fred spielt Banjo und Guitarre, Steve spielt verschiedene Mundharmonikas, unter anderem eine Hohner von 1930, Ron hat in seinem Van sogar ein Keyboard und Donna spielt dazu auf ihrer Drum. Bei einem Bilderbuch-Sonnenuntergang genießen wir Country-Musik vom Feinsten.

 

 

Fred, Donna und Steve ziehen am nächsten Morgen weiter…… wir werden uns wiedertreffen. Bei Dar verewigen wir uns auf ihrem ausgebauten „hippiebus“, sie hat den alten Schulbus selbst umgebaut. Ron kommt am Abend bei uns vorbei. Bis spät in die Nacht  hören und erzählen wir uns Geschichten. Ron stammt aus einer Rennfahrerfamilie, er selbst hat viele Jahre in Nevada als golfcaddy gearbeitet, kennt viele Promis persönlich. Michael Jackson, George Brown, Cher, Siegfried and Roy, den Boss vom Mirage…viele viele mehr. Wir könnten ihm noch stundenlang zuhören, besonders über die Zeit, als er mit den Ureinwohnern in Mittelamerika gelebt hat. …es ist spät, am nächsten Morgen wollen wir leider weiter.   20.01.2013

          Camera 017 anklicken!Camera 017 anklicken!  

USA Texas   Port Arthur, Sea Rim