Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 119..........Fotoalbum am Ende des Berichts

Veröffentlicht am 09.10.2014

Mexico Teil 2   Yucatan     Von Izamal zu den Flamingos

02.10.2014

 

Acht Tage auf der „Hacienda Santa Domingo“ …. hier verbringen wir eine herrlich, ruhige Zeit.

 

 

Mit jedem Bummel nach Izamal (1km) gefällt uns die Stadt immer besser … besonders deren Einwohner. Auf der Straße begegnen wir Pepe … er bastelt an seinem 40 Jahre alten Ford und ist stolz, daß er das Ersatzteil gerade in seiner Mechaniker-Werkstatt selbst angefertigt hat. Er zeigt uns seine Werkstatt. Aufgeteilt in verschiedenen „Abteilungen“ arbeitet hier die ganze Familie mit. Seine Frau repariert gerade eine Wurstschneide-Maschine, der Bruder räumt schnell noch mal auf und der 82 jährige Vater … tja, der ist in seinem hohen Alter noch topfit. Er repariert heute eine Flinte … ohne Brille und ohne zittern kann er diese Feinarbeit noch sehr gut ausüben. Er ist eine Unikum. Gestern Abend war er tanzen, erzählt er uns … „Musik und lachen, das hält ihn jung“.

 

 

Aber auch mit Faulenzen ging die Zeit sehr schnell um. Wir verabschieden uns von Sonia, Harald und seinem Bruder … wollen jetzt endlich die Flamingos suchen. Die Flamingos haben ihre bestimmten Regionen, in denen sie sich zu unterschiedlichen Zeiten aufhalten. Zur Brutzeit im Mai sollte man sie nicht stören ... beste Beobachtungszeit ist von November bis März. Es ist Oktober und wir werden die Flamingos hoffentlich an den Salzlagunen zwischen Telchac Puerto und Progreso finden. Wir fahren über Motul gen Norden …. herrliche Wildblumen säumen die Straße. In Xtamou machen wir einen kurzen Halt und klettern auf die höchste Ruine. Tatsächlich … wir können von hier oben die Lagunen und die Flamingos sehen.

 

 

Nur noch etwa zwei Kilometer und die Lagunen liegen rechts und links von der Straße. Es sind nicht die Massen … aber wir können uns an den Flamingos kaum satt sehen. Den penetranten Gestank der Algen nehmen wir schon gar nicht mehr wahr … solange bleiben wir, um die rosafarbenen Flamingos zu beobachten. Die Algen verfärben das Wasser in rötliche Töne … je mehr Algen die Flamingos fressen und aufnehmen, umso farbenprächtiger ihre Federn. Mit dem Zoom können wir sie nah genug ranholen, um die tollen Farben des Federviehs zu sehen.

 

 

 

 

Am Ende der Straße liegt vor uns mal wieder das Meer … der Golf von Mexico. Wir fahren noch ca. 3km in Richtung Telchac Puerto … finden einen tollen Zugang direkt zum Wasser. Klar, daß wir hier bleiben. Wir geniessen nach langer Zeit mal wieder einen Sundowner am Meer … wie schön ist das denn?

 

 

Bei leichter Brise können wir die Wellen sanft hören und wunderbar schlafen …. pünktlich zum Sonnenaufgang wachen wir auf.

 

 

Noch bevor unser Kaffee fertig ist, erscheinen zwei Polizisten. „Keine Sorge … wir wollen Euch nur die beiden Delfine im Wasser zeigen“. Sie entschuldigen sich noch einmal für die Störung … und schon sind sie auch wieder weg.

Weil es so schön war, fahren wir noch einmal zu den Flamingos … heute können wir sie etwas näher beobachten.

 

 

 

 

Zufrieden und mit ein paar hundert Bildern im „Kasten“ fahren wir die Küstenstraße bis Progreso. Viele der Strandvillen stehen leer ... noch mehr sind zu verkaufen. Je mehr wir uns Progreso nähern … um so mehr häuft sich der Müll an den Mangrovengebieten. Wir ändern unser Übernachtungsziel … fahren bis Merida. Diese „Eingabe“ führt uns direkt zum Parkplatz vor dem Kaufhaus „Liverpool“. Und genau hier steht ein Camper aus Offenbach. Wir parken direkt daneben … machen uns auf die Suche und finden die beiden Besitzer tatsächlich in einem Cafe. Iris und Wolfram sind seit vier Jahren unterwegs … davon die ersten drei Jahre in Afrika. Jetzt sind sie über Süd-Amerika nach Mexico gekommen. Gemeinsam übernachten wir auf dem Walmart-Parkplatz … wir werden ein paar Tage zusammen reisen!!!                               09.10.2014

 

 

 

                                             Hier geht´s zum neuen Fotoalbum! 

Camera
...119
anklicken!Camera ...119 anklicken!