Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Süd-Amerika Teil1

 

Süd-Amerika Teil 2+3

 

                    Hilu

         ... liebt die Natur

 

 

                   Sigo

        ... liebt Schokolade

 

 

           PUMMEL         

         ...... liebt Diesel

 

Reisebericht 041

Veröffentlicht am 12.05.2013

Canada    British Columbia Lake Loon, White-Swan-Lake

 

 

08.05.2013

Canada, unser zweiter Besuch.  Grenzübergang Roosville, der Grenzausgang der Amerikaner ist unbesetzt. Die Canadier fragen nach Waffen, Obst und Gemüse. Wir entschuldigen uns für zwei Bananen, die hätten wir vergessen. Bananas…that´s o.k. Wir dürfen wegen unserer Ehrlichkeit ohne weitere Kontrolle weiterfahren. Wir fahren ca. 1 km, überprüfen unsere Pässe. Der Einreisestempel ist leserlich, die Sticker für die Ausreise aus den USA sind noch immer im Pass, heißt….für die Amerikaner sind wir nicht ausgereist. Wir fahren zurück, der Officer meint nur, er hätte den Sticker im Pass gelassen, weil wir ja zwei Tage überzogen hätten.  Falsch… unser Visum ist noch zwei Tage gültig und für die Amis sind wir noch immer im Lande. Er ist verlegen, fängt an zu stottern. Der Kollege kommt ihm zur Hilfe, entschuldigt sich und meint, daß sein Kollege  sich im Datum geirrt habe. Sie entfernen die Sticker und versprechen uns, wie üblich, die Sticker zur Ausreise an die amerikanischen Kollegen weiterzuleiten. Wollen wir es mal glauben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

          

Wir fahren nicht mehr weit, Loop-Lake , ein herrlich kleiner See, mitten im Wald gelegen. Sonnenuntergang, ein uns unbekanntes Geräusch. Was ist das? `Ne Autobahn? …Nein! Generator?...Nein!  Kreissäge?...Nein!......Insekten, alles was brummt und summt fliegt in den Baumkronen. Die Moskitos fliegen tiefer, nehmen direkten Angriff auf uns.  Okay, kennen wir ja von Australien, dort kamen  sie genauso pünktlich.

Dan, der Mann von Frau Ranger, bringt uns Kartenmaterial über die Gegend. Wir fahren die guteingezeichneten Strecken… leider ist der Zustand schlechter, dafür aber interessanter. Statt Elchen und Bären gibt es Hinweise auf Schildkröten…und das, am Fuße der Rocky Mountains. Wir sehen weder die Einen noch die Anderen, dafür einen Adlerhorst.

 

 

Canada ist anders….die Kühe sind braun, Diesel ist teurer (1L=1Euro),Trinkwasser kommt nicht einfach aus der Leitung, die Berge sind höher, Wälder, Wälder, Wälder, Seen, Seen, Seen. Wir werden viele von ihnen „abklappern“. Die Hot Springs vor White-Swan-Lake lassen uns mit 40 Grad vergessen, daß wir in Bryce Canyon unsere letzte heiße Dusche hatten. Es ist mal wieder Wochenende, wir treffen viel nette „weekender“, sie gehen ihrem Lieblingshobby nach...fischen.

 

 

Auf der Weiterreise "überfallen" uns Hans und Heidi, sie leben seit 28 Jahren in Canada, stammen ursrünglich aus Einbeck und machen fast eine Vollbremsung, als sie unser Kasseler Nummernschild sehen. Für die Beiden krame ich sogar meinen Kaffeefilter aus und wir genießen eine fast "frische Bohne" mit staubtrockenen Plätzchen. Die Beiden müssen weiter, ein netter Nachmittag geht vorüber, wir versprechen ihnen, sie in Edson zu besuchen.

     

 

Den Abschluß für heute bilden zwei Australier, wir erkennen ihre Flagge im Rückfenster, sie unseren Aufkleber am Heck  "g`day..mate". Die Freude ist groß, wir verstehen uns auf Anhieb. Die Beiden gehören einer organisierten Reisegruppe (jeder hat sein eigenes WoMo) von 14 Fahrzeugen an. Ihre Reiseziele sind für ein paar Tage ähnlich, wir werden uns sicherlich unterwegs begegnen.

 

Camera 041 anklicken!Camera 041 anklicken!

   Canada    British Columbia Lake Loon, White-Swan-Lake